Einfaches Weihnachtsfest

Adventdialogreise 2016

advent-568387_640

Wie fühle ich mich bei folgendem Gedanken: zu Weihnachten muss nichts Besonderes passieren?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Eine Antwort zu “Einfaches Weihnachtsfest

  1. Hedi und Eberhard Kühner, D-71332 Waiblingen Christofstr. 26

    Hedi:Für mich beginnt übermorgen am Flughafen Brasilia „Weihnachten“
    – mein Sohn erwartet mich!
    – tiefster Sinn von Weihnachten = menschgewordene Liebe. Jedesmal wenn wir liebevoll, mitfühlend, verzeihend, achtsam, aufmerksam miteinander sind, erlebe ich als Schenkende und auch als Beschenkter, diese „menschgewordene Liebe Gottes“ nicht nur an Weihnachten.
    – deshalb bin ich nicht fixiert auf besonder Gefühle am Hlg. Abend.
    – mir bedeutet an Weihnachten festlicher Gottesdienst, Musik, einander im Schenken Aufmerksamkeit ausdrücken, schönes Essen miteinander sehr viel.

    Eberhard: Wenn wir uns in Brasilia treffen machen wir uns alle gegenseitig ein großes Geschenk. Weihnachten und der Jahreswechsel ist ein Zeitpunkt, wo wir uns als Familie deutlich spüren wollen. Das ist nun mal so – das war schon immer so!
    – Vorsicht…. Versuchung besondere Erwartungen zu knüpfen.
    – das Besondere an den Beziehungsgeschenken ist – sie lassen sich nicht an Erwartungen und Forderungen knüpfen.
    – sie entstehen in unserer Begegnung – im Zuhören und offenem Mitteilen. Alles andere ist „Beiwerk“ wie z.B. eine Geschenkverpackung. Die ist wichtig, aber nicht das Wesentliche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s