Ich danke dir

Mein Tee ist kalt geworden
und ich frage mich
wieso ich trotz allem aufgestanden bin
Der Morgenregen verdunkelt mein Fenster
Und ich kann nichts sehen
Und sogar wenn ich könnte wäre alles grau
Aber dein Bild an meiner Wand
erinnert mich daran
dass alles gar nicht so schlimm ist
es ist nicht so schlimm

Ich habe letzte Nacht zu viel getrunken
muss Rechnungen bezahlen
Mein Kopf schmerzt einfach nur
Ich hab den Bus verpasst
und es wird in der Arbeit die Hölle los sein
Ich komme wieder zu spät zur Arbeit
Und sogar wenn ich dort bin
werden sie alle denken
dass ich den Tag nicht überstehen könnte
Und dann rufst du an
und es ist nicht so schlimm
es ist nicht so schlimm

Ich will dir danken
dafür dass du mir den
schönsten Tag in meinem Leben schenkst
Oh einfach nur bei dir zu sein
heißt den schönsten Tag in meinem Leben zu haben

Ich komme durch die Tür,
bin endlich zu Hause
ich bin durch und durch patschnass
dann gibst du mir ein Handtuch
und alles was ich sehe bist du.
Und sogar wenn jetzt mein Haus einstürzen würde
würde ich nur dich sehen.
Weil du mir nah bist

Ich will dir danken
dafür dass du mir den
schönsten Tag in meinem Leben schenkst
Oh einfach nur bei dir zu sein
heißt den schönsten Tag in meinem Leben zu haben

„Ich will dir danken, dass du mir den schönsten Tag meines Lebens schenkst, wenn du bei mir bist.“ WFIM, wenn ich diesen Satz höre?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Alles wird gut

365 Mal ist in der Bibel der Satz „Fürchtet euch nicht“ zu lesen. Gerade in solch unsicheren Zeiten wie diesen brauchen wir diese göttliche Versicherung, nicht aus Seiner Liebe fallen zu können.

Die Tiroler Band „Herzgluat“ hat mit ihrem Lied „Alles weard guad“ ein Lied mit demselben Inhalt geschrieben.

WFIM, wenn ich das Lied und die Versicherung höre, dass alles gut wird?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Die gesamte Fastendialogreise

passion-3111303_640

Die gesamte Fastendialogreise 2020 kann HIER heruntergeladen werden!

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild von Selling of my photos with StockAgencies is not permitted auf Pixabay

Meine österliche Hoffnung

Das internationale Team von Marriage Encounter, Susana & Josico Mata Pradera und Fr. Carmelito Limbaga, hat an diesem Ostersonntag zum gemeinsamen Impuls und Dialogschreiben geladen. Hier das Video dazu.

Reflexionsfrage: „Was möchte ich dir heute mitteilen, um dir näherzukommen?“

Dialogfrage: „Welche Hoffnung habe ich an diesem Ostersonntag für die Zukunft? WFIM bei meiner Antwort?

Frohe Ostern!

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

 

 

Auferstehung mitten im Leben

Fastendialogreise 2020

Auferstehung

Marie Luise Kaschnitz

Manchmal stehen wir auf
Stehen wir zur Auferstehung auf
Mitten am Tage
Mit unserem lebendigen Haar
Mit unserer atmenden Haut.

Nur das Gewohnte ist um uns.
Keine Fata Morgana von Palmen
Mit weidenden Löwen
Und sanften Wölfen.
Die Weckuhren hören nicht auf zu ticken
Ihre Leuchtzeiger löschen nicht aus.

Und dennoch leicht
Und dennoch unverwundbar
Geordnet in geheimnisvolle Ordnung
Vorweggenommen in ein Haus aus Licht.

WFIM, wenn ich mir das Gedicht von Marie Luise Kaschnitz durchlese? Welcher Vers hat mich besonders angesprochen und welche Gefühlsfamilie bringt er zum Klingen?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

 

Schwindende Hoffnung

man-2037255_640

WFIM, wenn meine Hoffnungen und Träume auf Verbesserung meiner Situation (Arbeit/Freiheit/…) schwinden?

ODER

WFIM, wenn ich an die Chance des neuen Lebens denke?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen

Bild von Elias Sch. auf Pixabay

Festgenagelt sein

barbed-wire-1429557_640

„Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“

(Ps 22,2a)

Reflexion: In welchen Situationen fühle ich mich gottverlassen? Wann fühle ich mich ausgeliefert, wie festgenagelt?

Wenn ich an die jetzige Situation mit dem Coronavirus denke: Wo fühle ich mich eingeengt/festgenagelt? WFIM bei meiner Antwort?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild von Manfred Antranias Zimmer auf Pixabay