Dich beschenken

Adventdialogreise 2016

book-1667826_640.jpg

Wie fühle ich mich, wenn ich daran denke, dich zu Weihnachten zu beschenken?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Ein Kommentar zu „Dich beschenken

  1. Wie fühle ich mich, Dich zu Weihnachten zu beschenken?
    Ja, Du, der mir zur Seite standest, über 5o Jahre…. weiterhin denke ich an Dich,
    Würde Dir gern etwas Schönes, Wertvolles schenken, zum Beispiel so ein wertvolles, schön gebundenes Buch, möchte es auch genau so liebevoll mit einer
    hübschen Kordel schmücken, damit Du siehst und fühlst, daß ich Dir gern Deinen
    Liebsten Wunsch erfüllen würde. Ob Du das wohl auch da, wo Du jetzt bist, das
    spürst? Wo genau Du bist, weiß ich nicht. Aber ich bin oft in Deinem Zimmer,
    schaue mir das Photo an, das eine wie auch das andere, stelle öfter frische Blumen in die Vase, zünde manchmal eine Kerze an…., habe auch ein Kleidungsstück von Dir umarmt und Dich gespürt, mich aber dann doch,davon
    getrennt, um es abzugeben im Second-Hand

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s