Gott in unserer Beziehung

Fastendialogreise 2020

church-window-511751_640

Die Fastenzeit kann eine Gelegenheit sein, Gott wieder als Dritten in unserem Bunde Raum zu geben. WFIM, wenn ich an diesen Satz denke?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild von Thomas B. auf Pixabay

Gott verzeiht mir

Fastendialogreise 2018

dialogreise fastenzeit 2018_17.jpg

Gott verzeiht mir: Wie geht es mir mit dem Sakrament der Beichte? WFIM, wenn ich an die Beichte denke? WFIM, wenn ich Dir das sage?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Dialog mit Gott

Fastendialogreise 2018

dialogreise fastenzeit 2018_9.jpg

Innere Umkehr in der Fastenzeit, um das wirklich Wichtige in meinem Leben nicht aus den Augen zu verlieren und den Dialog mit Gott zu suchen. WFIM dabei?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Reinigung meiner Gottesbeziehung

Fastendialogreise 2018

dialogreise fastenzeit 2018_4.jpg

Wie geht es mir mit dem Satz „Die Fastenzeit reinigt unsere Beziehung zu Gott wie eine Dusche am Morgen“? WFIM bei meiner Antwort?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Offen für die Liebe Gottes

Adventdialogreise 2017

hands-1926414_640

Welche Personen haben mir das Zeugnis von der Liebe (Gottes) so vermittelt, dass sich mein Herz für sie geöffnet hat? Wie fühle ich mich, wenn ich daran denke?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Wecke mich auf, Herr!

Fastendialogreise 2017

Wecke mich auf, Herr!

Wecke mich auf, Herr!
Wecke auf, was du in mir angelegt hast,
was in mir verborgen schlummert,
was mich der Alltag hat vergessen lassen,
was wie zu Eis gefroren und erstarrt ist!

Wecke mich auf, Herr,
wie der Frühling alles hell und grün macht,
was von Angst und Scham zurückgehalten
und vom trägen Herzen behindert wird!

Wecke mich auf, Herr!
Rufe, dränge, locke ganz leise und sacht.
Wärme mit deiner Liebe,
was schwach und zart in meinem Innersten geborgen ist,
was ich selber noch nicht vernehme und nicht zu glauben wage!

Spiel du in mir die Melodie des Lebens,
die jedem vernehmbar wird, alle ergreift und beglückt!
Spiel das Lied, das Liebe heißt und selber Leben weckt!

WFIM, wenn ich dieses Gedicht aus der Fastenmeditation lese?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Wir wünschen ein gesegnetes Osterfest 2017!

 

Auf Gottes Hilfe vertrauen

Fastendialogreise 2017

candle-97505_640

Wie geht es mir, wenn ich höre, dass ich auf die Hilfe Gottes vertrauen darf, um meine Ziele erreichen zu können? Wfim, wenn ich daran denke?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Das Wesentliche nicht aus den Augen verlieren

Fastendialogreise 2017

auferstehung_pixabay

Manchmal verliere ich trotz aller Anstrengung, authentisch in meiner Mitte zu leben, das Wesentliche aus den Augen. Wie geht es mir damit und nehme ich Gott in meine Bemühung hinein? Wfim dabei?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Gottes Liebe in meinem Leben

Adventdialogreise 2016

Heute feiern wir ein Fest der Liebe Gottes zu uns Menschen. Maria war in ihrem Sein von Anfang in besonderer Weise von der Liebe Gottes erfüllt. Am Beispiel Marias ist auch uns Menschen zugesagt, dass wir heil sind, gut geschaffen – und mit göttlicher Liebe ausgestattet.

dark-clouds-173926_640

Was hilft mir, dieser bedingungslosen Liebe in mir zu vertrauen? Wie fühle ich mich bei meiner Antwort?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Gottes Wege sind anders

sunrise-616574_640

WFIM, wenn ich an ein Ereignis denke, das mein Leben verändert hat?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Unsere Beziehung als Abbild Gottes

blonde-629726_640

Wie erlebe ich unsere Beziehung als Abbild Gottes? Welches Bild von Gott vermitteln wir den Menschen um uns? WFIM?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Wegbegleiter im Glauben

christ-776786_640

Wie kann ich für dich Wegbegleiter im Glauben sein? WFIM, wenn ich dir das schreibe?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

 

Traum meines Lebens

Fasten-Dialogreise: Zeit der Achtsamkeit

swing-918942_640

Fasten heißt auch, meinem ganz persönlichen Auftrag für mein Leben nachzuspüren. Welchen Traum hat Gott für mein Leben? WFIM dabei?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Gottes Liebe wird Mensch

Advent-Dialogreise 2015


Was ist mein stärkstes Gefühl, wenn ich daran denke, dass Gott / Gottes Liebe in mir Mensch geworden ist?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Zur vollständigen Dialogreise geht’s HIER.

Von Gott geliebt

Advent-Dialogreise 2015

Maria
8. Dez. – Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria
Dieses Fest zeigt am Beispiel von Maria, dass wir alle von Beginn unserer Empfängnis an mit absoluter Liebe von Gott geschaffen und gewollt sind!
Wie fühle ich mich bei dem Gedanken, dass ich aus dieser absoluten Liebe geschaffen bin und wie fühle ich mich, wenn ich dir das mitteile?


Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Zur vollständigen Dialogreise geht’s HIER.

Fasten, frei werden, teilen

kid-635811_640

– Was bedeutet „Fasten“ für mich? WFIM, wenn ich daran denke?

– Welche Gefühle löst das Wort „Fasten“ in mir aus?

– WFIM, wenn ich an meine Essgewohnheiten und Trinkgewohnheiten  denke?

– WFIM, wenn ich aufgerufen werde, beim Essen zu sparen und das dadurch Ersparte für Arme zu spenden?

– „Teilen“ verändert die Welt! WFIM bei dieser Aussage?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Leben ist wie …

bewegung_tanz_pixabay

Leben ist wie Tanzen in Gottes Armen. WFIM, wenn ich diesen Satz höre?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Pfingsten – die Kraft des Geistes

Zur heutigen Pfingstsequenz:

Komm herab, o Heil‘ger Geist, / der die finstre Nacht zerreißt, / strahle Licht in diese Welt.

Komm, der alle Armen liebt, / komm, der gute Gaben gibt, / komm, der jedes Herz erhellt.

Höchster Tröster in der Zeit, / Gast, der Herz und Sinn erfreut, / köstlich Labsal in der Not,

in der Unrast schenkst du Ruh, / hauchst in Hitze Kühlung zu, / spendest Trost in Leid und Tod.

Komm, o du glückselig Licht, / fülle Herz und Angesicht, / dring bis auf der Seele Grund.

Ohne dein lebendig Wehn / kann im Menschen nichts bestehn, / kann nichts heil sein noch gesund.

Was befleckt ist, wasche rein, / Dürrem gieße Leben ein, / heile du, wo Krankheit quält.

Wärme du, was kalt und hart, / löse, was in sich erstarrt, / lenke, was den Weg verfehlt.

Gib dem Volk, das dir vertraut, / das auf deine Hilfe baut, / deine Gaben zum Geleit.

Lass es in der Zeit bestehn, / deines Heils Vollendung sehn / und der Freuden Ewigkeit.
heiliger_geist_pixabay

Wie fühle ich mich, wenn ich die befreiende Kraft von Gottes Geist denke?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Vertrauen

dreieck_pixabay

Vertrauen zu mir, zu dir und zu Gott hängt zusammen. WFIM dabei?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Wie war Ostern?

ostereier_pixabayWFIM, wenn ich an das vergangene Osterfest denke?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Verbundenheit mit der Schöpfung

Wie der Regenbogen als Zeichen des Friedens die Enden der Erde verbindet, mögen auch Leib und Seele verbunden sein, in Einklang und Harmonie mit Schöpfer und Schöpfung.  (Irischer Segenswunsch)

WFIM, wenn ich mir meine Verbundenheit mit der Schöpfung und dem Schöpfer vor Augen führe? WFIM, wenn ich dir das mitteile?

regenbogen_schöpfung

Viel Freude beim Dialogieren!

Bild: unverändert übernommen von Eric Rolph unter dieser Lizenz

Schwierigkeiten überwinden

Mit meinem Gott überspringe ich Mauern. (Ps 18,30)

WFIM bei dem Gedanken, dass mein Glaube an Gott mir über Schwierigkeiten hinweghilft. WFIM, wenn ich dir das mitteile?

Mauern

Viel Freude beim Dialogieren!

Bild: unverändert übernommen von Jakester unter dieser Lizenz

Ich bin willkommen

blätter_pixabay

Wie unter den tausend Blättern eines Baumes nicht zwei einander vollkommen gleichen, so bringt jedes Menschenleben neue Erscheinungen in der Liebe zur Entfaltung. (Fanny Lewald)

WFIM bei dem Gedanken, dass Gott mich genauso gewollt hat, wie ich bin?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Licht für andere

Zur heutigen Tageslesung: Nun lässt du, Herr, deinen Knecht, wie du gesagt hast, in Frieden scheiden. Denn meine Augen haben das Heil gesehen, das du vor allen Völkern bereitet hast, ein Licht, das die Heiden erleuchtet, und Herrlichkeit für dein Volk Israel. (Lk 2,29-32)

Als Kirche im Kleinen sind die christlichen Eheleute dazu berufen, die Liebe Gottes zu bezeugen, ein Licht für die anderen zu sein. WFIM, wenn ich mir diese Berufung vor Augen führe?

kerze_pixabay

Viel Freude beim Dialogieren!

Bild: pixabay

Unser Glaube

Zur heutigen Tageslesung:
Kaum war Jesus getauft und aus dem Wasser gestiegen, da öffnete sich der Himmel, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube auf sich herabkommen. Und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Das ist mein geliebter Sohn, an dem ich Gefallen gefunden habe. (Mt 3,16f)

Welche positiven Auswirkungen hat unser gemeinsame Glaube auf unsere Beziehung? WFIM, wenn ich daran denke?

gotik_glaube_pixabay

Viel Freude beim Dialogieren!

Bild: pixabay

Unsere Liebe – Gottesliebe

Zur heutigen Tageslesung:
Wir wollen einander lieben; denn die Liebe ist aus Gott, und jeder, der liebt, stammt von Gott und erkennt Gott. Wer nicht liebt, hat Gott nicht erkannt; denn Gott ist die Liebe. (1 Joh 4,7f)

In unserer Liebe wird die Liebe Gottes zu den Menschen erfahrbar. WFIM, wenn ich daran denke?

Liebe_Ehe

Viel Freude beim Dialogieren!

Bild: unverändert übernommen von Skley unter dieser Lizenz