Zu schwer

Fasten-Dialogreise: Zeit der Achtsamkeit

scrap-iron-404081_640

Bin ich achtsam zu mir selbst bezüglich jener Dinge, die mich negativ beeinflussen oder mir zu schwer sind? Verdränge ich sie oder kann ich sie annehmen bzw. loslassen? WFIM, wenn ich mir das bewusst mache?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s