Wohlwollen

Fasten-Dialogreise: Zeit der Achtsamkeit

seminar-711675_640

Ich rede gut über dich, ich bete für dich. In meinem Mitmenschen das Positive sehen, ihm grundsätzlich Wohlwollen entgegenbringen, an ihn im Gebet denken. WFIM bei diesen Sätzen?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s