Zuversicht

Adventdialogreise 2016

star-1773821_640.jpg

Welche Erfahrungen des heurigen Advents stimmen mich zuversichtlich für das Weihnachtsfest? Wie fühle ich mich bei meiner Antwort?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Stress im Advent

Adventdialogreise 2016

grandstand-330930_640.jpg

Besuchsstress zu den Feiertagen. Wie geht es mir damit?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Erfahrungen beim Dialog

Adventdialogreise 2016

old-letters-1082299_640.jpg

Wenn ich an unsere Dialogreise seit Adventbeginn denke, welche Erfahrungen sind mir besonders wichtig geworden? Wie fühle ich mich, wenn ich dir das schreibe?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Liebevolle Haltung

Adventdialogreise 2016

Mt 24, 37-44: In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: 37 Wie es in den Tagen des Noach war, so wird es bei der Ankunft des Menschensohnes sein. 38 Wie die Menschen in den Tagen vor der Flut aßen und tranken und heirateten, bis zu dem Tag, an dem Noach in die Arche ging, 39 und nichts ahnten, bis die Flut hereinbrach und alle wegraffte, so wird es auch bei der Ankunft desMenschensohnes sein. 40 Dann wird von zwei Männern, die auf dem Feld arbeiten, einer mitgenommen und einer zurückgelassen. 41 Und von zwei Frauen, die mit derselben Mühle mahlen, wird eine mitgenommen und eine zurückgelassen. 42 Seid also wachsam! Denn ihr wisst nicht, an welchem Tag euer Herr kommt. 43 Bedenkt: Wenn der Herr des Hauses wüsste, zu welcher Stunde in der Nacht der Dieb kommt, würde er wach bleiben und nicht zulassen, dass man in sein Haus einbricht. 44 Darum haltet auch ihr euch bereit! Denn der Menschensohn kommt zu einer Stunde, in der ihr es nicht erwartet.
Bereit sein begegnet uns heute z.B. in unterschiedlichen Bereitschaftsdiensten. Jemand erklärt sich freiwillig bereit, für andere verlässlich erreichbar und für sie da zu sein. Dies ist unerlässlich dafür, dass das Leben „im Fluss“ bleibt: Rettung, Wasser-oder Stromversorgung, Ambulanz, Straßenverkehr, Krankenhaus, Seelsorge u.v.a.m. Diese Haltung, für den anderen (Partner/in) verlässlich da zu sein – in guten und schwierigen Zeiten, ist die Voraussetzung für das Gelingen einer Beziehung. Dies ist wohl die Basis des Liebens, aber gleichzeitig nicht als Leistung oder Gegenleistung einzufordern, sondern sie ist und bleibt ein Geschenk füreinander. Wenn ich mir das alltäglich vergegenwärtige, bleibt das Lieben „im Fluss“ als Geben und Empfangen.

stained-glass-1181864_640.jpg

Wenn ich an diese liebende Haltung denke, wie fühle ich mich?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Advent-Dialogreise 2016

Mache dich auf und werde Licht

erster_advent

Advent-Dialogreise vom 27. Nov. bis zum 26. Dez. 2016

Wir wünschen uns, dass wir in dieser Advent-Dialog-Reise dem „Kern“ des Advents wieder nachspüren können. Daher möchten wir uns in dieser Zeit im Alltag besonders um Wachsamkeit und Aufmerksamkeit bemühen. Dabei möchten wir uns öffnen und bereit werden, ehrlich auf uns selbst zu schauen. Im Blick auf die Evangelien der vier Sonntage wollen wir in uns die Freude, Hoffnung und Liebe wachsen lassen, dass Gottes Liebe in Jesus Christus Mensch geworden ist.

Im Dialog und Austausch möchten wir im Alltag unsere Sehnsüchte, Bedürfnisse, Freuden, Hoffnungen, Unzulänglichkeiten und Nöte reflektieren und uns von unnötigem Ballast befreien, der uns daran hindert, uns selbst und einander bei all unserer Unterschiedlichkeit liebevoll anzunehmen.

Shalom!

Friederike & Dieter Haider
Gerti Straßbauer

Stellenwert des Dialogs

Advent-Dialogreise 2015


Welchen Stellenwert soll der Dialog nach dieser Dialogreise in unserem (meinem) Leben haben? Welche Gefühle spüre ich dabei?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Zur vollständigen Dialogreise geht’s HIER.

Gottes Liebe wird Mensch

Advent-Dialogreise 2015


Was ist mein stärkstes Gefühl, wenn ich daran denke, dass Gott / Gottes Liebe in mir Mensch geworden ist?

Viel Freude beim Schreiben und Austauschen!

Bild: pixabay

Zur vollständigen Dialogreise geht’s HIER.