Zufall und Planung

Unser Denken ist ein kühnes, riskantes Spiel, weil auch unser Denken genau wie unser Schicksal nicht erhaben ist vor dem unberechenbaren Zufall. (Michel de Montaigne)

WFIM bei dem Gedanken, dass ich nicht alles im Leben planen und beeinflussen kann?

treppen

Viel Freude beim Dialogieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s