Salz der Erde

Zur heutigen Tageslesung: Ihr seid das Salz der Erde. Wenn das Salz seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig machen? Es taugt zu nichts mehr; es wird weggeworfen und von den Leuten zertreten. (Mt 5,13)

Salz der Erde zu sein, kann bedeuten, unser Leben im Paar so zu gestalten, dass es für uns und unsere Umgebung lebenswerter und kostbarer wird. WFIM, wenn ich mir diese Berufung vor Augen führe und dir das mitteile?

 brot-und-salz

Viel Freude beim Dialogieren!

Bild: unverändert übernommen von Leaf-Only unter dieser Lizenz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s