Sehen – Wahrnehmen – Annehmen

Denn Augen zu haben und Betrachten ist nicht dasselbe.
(Aurelius Augustinus)

Ich blicke auf die vergangenen Tage zurück: Welches von deinen Gefühlen konnte ich nicht sofort wahrnehmen bzw. annehmen? WFIM, wenn ich dir das jetzt mitteile?

Ich blicke auf einen schon ausgetauschten Dialog zurück: Welches von deinen Gefühlen konnte ich nicht sofort wahrnehmen bzw. annehmen? WFIM, wenn ich dir das jetzt mitteile?

optische_täuschung_flickr

Viel Freude beim Dialogieren!

Bild: unverändert übernommen von Sha Sha Chu unter dieser Lizenz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s